FANDOM


Jellal fernandes siegrain by argunimon14-d5mn0st
Akuma Hikari
Kanji

悪魔 - 光

Charaktereigenschaften
Rasse

Mensch

Geschlecht

Männlich Männlich

Status
Mitglied von

Frozen Cloud Frozen Cloud

Status
Status

lebend

Akuma Hikara (悪魔 - 光 Dämon des Lichts) ist ein Dragonslayer Magier des Elements Schatten und außerdem Mitglied der Gilde Frozen Cloud. Er ist sehr intelligent was ihm im Kampf durch sein gewaltiges Repertoir an Wissen uns seiner Fähigkeit sehr Taktisch denken zu können oft einen enorme Vorteile gegenüber seiner Gegner gibt.

PersönlichkeitBearbeiten

Akuma hat ein sehr sonniges Gemüt welches nur schwer aus der Fassung zu bringen ist. Generell kann man ihn als eine sehr angenehmen Person beschreiben, die sich nicht zuletzt durch sein großes Wissen einer großen Beliebtheit erfreut und gerne anderen Menschen dabei hilft ihre Aufgaben zu erledigen. Mit einer Sache kommt er allerdings gar nicht zurecht, er hasst es wenn andere Menschen schmatzen, weshalb er beim Gemeinschaftsessen auch nie neben seinem besten Freund Leyard am Gilden-Tisch sitzt, welcher ununterbrochen das essen in sich reinschlingt.

VergangenheitBearbeiten

Akuma´s KindheitBearbeiten

D965a3175122e00538297d0b93906e20d3f23741 hq

Akuma als Kind

Nadi anime profile

Pendu

3e7b779add16be016c99700467932796

Akuma in Gefangenschaft der Black Hornet

Jellal

Akuma als Mitglied der Frozen Cloud Gilde

Akuma wurde geboren als Kind des gefürchteten Königs Sensu Hikari, er war ein sehr intelligentes und aufgewecktes Kind welches liebte sich zu beweisen und neue Dinge zu lernen. Bereits mit 7 Jahren wurde er in der Magier Akademie aufgenommen und war mehrmals Jahrgangsbester trotz all dem Missgunst seiner Kommilitonen die ihn wegen seines grausamen Vaters hassten. Doch zum Glück gab es noch Pendu, eigentlich war Pendu nur einer der Diener König Sensu´s, der den Auftrag hatte sich um die Erziehung von Akuma zu kümmern, doch für Akuma war er mehr als dass, er war sein bester Freund und mit seiner kleinen Schwester Tayo zusammen auch noch die einzige Person im ganzen Königreich die er mochte, er verabscheute die Diktatur seines Vaters und genau so seine ganzen Mitschüler die ihn für etwas hassten wofür er gar nichts konnte, seine Familie. Trotz seines Einzelgänger Status war Akuma ein sehr glückliches Kind, zumindest bis zu seinem elften Lebensjahr. Das Volk hatte genug von der Diktatur des Königs und so Organisierten sie einen Putsch indem sie zusammenlegten und die Magier Gilde Black Hornet anheuerten die gesamte Königsfamilie zu töten. Von der Black Hornet gefangen genommen musste Akuma gefesselt im Kerker dabei zuhören wie ein paar Meter weiter in der Sklavenkammer seine gesamte Familie auf brutalster weise getötet wurde, Akuma´s verfluchte die Black Hornet, er wusste bald würde er an der Reihe sein, auch er habe nicht mehr lange zu doch plötzlich tauchte Pendu auf der es schaffte die Wachen auszutricksen und floh mit Akuma zusammen und versteckten sich in einem Unterschlupf wo Pendu zuvor alleine gewohnt hatte. Akuma schwor an den Leuten Rache zu nehmen die ihm und seiner Familie so etwas antaten und fing deshalb an sich ein unglaublich umfangreiches Wissen anzueignen, zu den Drachen, zur Geschichte der unterschiedlichen Gilden, zu den Dragonslayern zur Magie und perfektionierte auch eben diese auch immer weiter, er entwarf Strategien und wurde so schon als Kind zu einem sehr mächtigen Gegner für die Black Hornet, doch umso mehr Wissen und Stärke er sich aneignete desto mehr verstand er das sein ganzes Leben nur aus dem Motiv der Rache zu leben und nur dafür zu trainieren verschwendete Zeit und somit auch ein verschwendetes Leben sei, er wurde Älter und beschloss nicht aus Rache zu handeln sondern um gutes zu tun, nachdem Akuma mehrere Ungeheuer für verschiedenste Dörfer an denen er vorbei kam besiegte war er allseits bekannt, doch die Black Hornet traute sich nachdem sie von ihm und seine Taten hörten sich nicht ihn weiter zu verfolgen und flohen aus Angst vor ihm wieder aus Sensu´s ehemaligen Königreich. Doch wie schon erwähnt war es Akuma inzwischen egal was Black Hornet machte, stattdessen schloss er sich der Gilde Frozen Clouds an und würde für sie durch seines enormen Wissen aber auch überragenden Kampfkraft und der Fähigkeit zum Taktischen denken zu einem unerlässlichen Mitglied der Gilde.